Home | english | Impressum | Sitemap | KIT

Transformation TXL

Tegel

Berlin Brandenburg im kommenden Jahr wird der Flughafen Berlin-Tegel für den zivilen Flugverkehr geschlossen werden. Das Flugfeld Tegel stellt eine der größten offenen Flächen Berlins dar. Zwischen Stadt- und Landschaftsraum gelegen, bietet sich die Chance, mit der Gestaltung einer Park- bzw. Landschaftsstruktur diese offene Fläche wieder in das Stadtgefüge einzugliedern und die Verknüpfung zur Havellandschaft herzustellen. Zu thematisieren sind vor allem der Umgang mit dem landschaftsräumlichen Bestand und den Spuren den Flughafennutzung, die besondere Ausdehnung des Areals und die notwendigen Intensitäten der geplanten Interventionen. Darüber hinaus sind auch Überlegungen zu temporären Lösungen – „Natur auf Zeit“, Weidewirtschaft, Energiegewinnung – erwünscht. Gesucht werden innovative, mutige Konzepte, die das landschaftsarchitektonische Potential des ehemaligen Flugfeldes ausloten und in verschiedenen Maßstäben deutliche Signale im Stadtraum setzen.

 


Christopher Kühl, Aleksandar Krndija

 

 

 


Peter Hoffmann

 


Laura Riedel, Irina Mattiesson

 


Adrian Stadler, Patrick Häussermann